Schienenbrecher (Schienenknacker) RRC-Serie

Der Rotar Schienenbrecher (auch Schienenknacker genannt) der RRC-Serie ist ein Synonym für sehr hohe Produktivität. Mit seinen schnellen Zykluszeiten und seiner außerordentlichen Brechkraft verarbeitet die RRC-Serie Tonnen von Eisenbahnschienen in kürzester Zeit!

Besondere Eigenschaften der Rotar Schienenbrecher der RRC-Serie

Drehkopf und Drehkranz

Der Schienenbrecher ist mit einem robusten Drehkopf und überdimensioniertem doppelreihigem Drehkranz ausgerüstet. Da der Hydraulikmotor mit dem Planetengetriebe am Drehkopf ein hohes Drehmoment erzeugt, kann der Schienenbrecher immer in die gewünschte Position gebracht werden.

Speziell entwickelte Hydraulikzylinder

Der speziell entwickelte Hydraulikzylinder mit integriertem Eilgangventil sorgt für ein schnelles Schließen der Backen. Wenn erhöhte Brechkraft benötigt wird, wechselt er mühelos vom Speed- in den Powermodus. Der Schienenbrecher ist aus hochwertigem und verschleißfestem Material hergestellt. Die extrem starken Ober- und Unterbacken mit auswechselbaren Schneidmessern und die breit gelagerte Hauptachse bilden dafür die Grundlage.

Zwei Hydraulikanschlüsse

Zwei Hydraulikanschlüsse auf der Drehdurchführung und die großen Durchlassöffnungen in den Hydraulikschläuchen, Bohrungen und Kupplungen sorgen für einen optimalen Ölvolumenstrom. Dadurch wird Wärmeentwicklung im Hydrauliksystem verhindert und reduziert sich der Kraftstoffverbrauch des Baggers.